..:: start seite :: hints & links :: us states :: ma ::..

roadside-usa logo
US Bundesstaaten

massachusetts flag
State   Massachusetts



Kurzinfo

Die Indianer vom Stamme der Massachusetts gaben dem Land ihren Namen, der offiziell sogar zwei Beinamen hat: Bay State (Staat an der Bucht) und Old Colony (Alte Kolonie). Die Hauptstadt Boston ist eine der geschichtsträchtigsten Stätten der USA. 1620 landeten bei Plymouth die ersten englischen Pilger mit ihrem Schiff Mayflower. 1684 wurde es englische Kolonie. Am 5. März 1770 fand das in die Geschichte eingegangene Massaker von Boston statt, dessen Anlaß ebenso wie die drei Jahre später stattfindende "Boston Tea Party" (16.12.1773) die Erhöhung der Teesteuer durch die britische Verwaltung war. Am 19. April 1775 /pach in Boston der Revolutionskrieg aus, der in der Schlacht von Bunker Hill (17. Juni 1775) gipfelte. Die Engländer zogen sich nach Halifax in Nova Scotia (heute Kanada) zurück, 1788 trat das Land als 6. Staat den USA bei. Die Präsidenten - John Quincy Adams, Benjamin Franklin und John F. Kennedy - stammten aus Massachusetts. Neben der sehr englisch geprägten Stadt Boston gelten Cambridge, Cape Cod, Plymouth und Lexington als sehenswert. Massachusetts zählt heute ca. 5,9 Mio. Einwohner.





© 2001-2017 by roadside-usa.com